Startseite

Psychotherapie

Praxis für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

Verhaltenstherapie

Miriam Viktoria Celik, BA pth.

Psychotherapie


„Ein wesentliches Merkmal psychischer Gesundheit ist die Fähigkeit an einfachen und gewöhnlichen Aspekten des Alltagslebens Freude zu haben.“

– Stanislav Grof

Verhaltenstherapie bezieht sich auf die individuellen Gefühle und Gedanken des Menschen die tagtäglich in Interaktion mit der Umwelt und dem sozialen Gegenüber stehen. Sie unterstütz den Aufbau von Fertigkeiten zur Emotionsregulation und der Identifikation und Veränderung problematischer Gedanken. Zusätzlich ermöglicht sie eine Veränderung des Bezugs zu sich selbst zu erlangen und die therapeutische Beziehung als Raum für neue Erfahrungen zu nutzen. Als „Werkzeug“ bedienen wir uns der Arbeit mit dem Körper, der Nutzung von lerntheoretischem Wissen und der Stärkung allgemeiner Gesundheitsfaktoren.
Oft fällt es leichter psychotherapeutische Gespräche in der Muttersprache zu führen um ein bestmögliches Verständnis zu vermitteln und sprachliche Barrieren zu vermeiden. Deshalb biete ich die Therapiegespräche in Deutsch, Englisch und Polnisch an.

Kinder & Jugendliche


„Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben sich zu offenbaren.“

– Maria Montessori

Auch Kinder müssen sich durch die alltäglichen Stressfaktoren kämpfen um der Gesellschaft gerecht zu werden. Sie werden vom Umfeld, Erziehungsstilen, Regeln und Normen geleitet bis sie ihre eigene Identität entwickeln. Dies ist eine lange Zeit die viele Hürden mit sich bringt, bis das Ziel des Erwachsenseins erreicht wird. In meiner Praxis werden Kinder durch verschiedene Phasen des Lebens begleitet und unterstützt.

Psychotherapie & Pädagogik


Was ist Psychotherapie für Kinder und Jugendliche?

Der pädagogische Zugang ermöglicht es die Psychotherapie an Kinder, Jugendliche und deren individuellen Bedürfnisse anzupassen. Durch abwechslungsreiche, anregende und spielerische Interaktionen und verhaltenstherapeutische Interventionen, werden Alltagshürden imd Problembereiche gemeinsam entdeckt und Lösungsmöglichkeiten erarbeitet.

Was sind Alltagshürden und Problembereiche im Kinder- und Jugendalter?

  • Anpassungs- und Orientierungsschwierigkeiten bei Eintritt in den Kindergarten, Schulwechsel, Wohnortswechsel, Scheidung, Stiefeltern, Patchwork-Familien oder sonstige lebensverändernden Ereignissen
  • Schwächen im Sozialverhalten Peergroups, Rückzug, soziale Isolation
  • Identitätsstärkung und Abgrenzung in verschiedenen Lebensbereichen
  • Konzentrations-, Aktivitäts- und Aufmerksmkeitsschwächen wie Unaufmerksamkeit, Lernschwächen, Impulsivität, Überaktivität
  • Emotionale Störungen wie Trennungsängste, Phobien, soziale Ängste und Geschwisterrivalität

Wie werden Eltern unterstützt?

  • Erklärungsmodelle um Verständnis für die Bereiche in welchen Unterstützungsbedarf herrscht erlangen
  • Emotionale Begleitung durch belastende Phasen
  • Psychische Entlastung und Abgrenzung von zusätzlichen, alltäglichen Stressfaktoren wie Beruf und Alltagsroutinen
  • Stärkung und Ausbau bereits vorhandener Bewältigungsstrategien
  • Aufbau von Fähigkeiten und Fertigkeiten als Vorbeugung zukünftiger Belastungen
  • Pädagogische Erziehungsberatung und Elterngespräche

Rahmenbedingungen


Dauer & Setting

Ich biete Einzelsettings in der Praxis oder Hausbesuche an. Eine Psychotherapie Einheit dauert 45Minuten. Es sind Einzel- und Doppelstunden möglich.

Schweigepflicht

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision stehe ich unter der gesetzlichen Schweigepflicht. Deshalb werden alle Gesprächsinhalte vertraulich behandelt und gelangen nicht an Dritte.

Kosten

Eine Einheit kostet 60€

Absageregelung

Vereinbarte Termine sind für Sie persönlich reserviert und benötigen deshalb einer rechtzeitigen Absage, falls Ihnen ein Erscheinen nicht möglich sein sollte. Deshalb bitte ich Sie höflich um eine rechtzeitige Absage von min. 48 Stunden vor Termin, ansonsten muss die Stunde leider verrechnet werden.